WM-2014-News.com

Fussball WM 2014 in Brasilien

WM 2014 Stadion — Estádio Nacional Mané Garrincha in Brasília




Brasília

Estádio Nacional Mané Garrincha

Name Estádio Nacional Mané Garrincha
Ort Brasília
Fassungsvermögen 70.064 Zuschauer
Belag Naturrasen
Spielfläche 105mx68m
Baujahr 1974 (Neubau 2013)
WM-Spiele 4 Gruppenspiele, 1 WM-Achtelfinale, 1 WM-Viertelfinale, Spiel um Platz 3
Besonderheiten Beyoncé wird hier 2013 ein Konzerte spielen.
Das wahrscheinlich nur selten benötigte Dach ist ausfahrbar.
Lage
Größere Kartenansicht
Weiteres
  • Auch die Popgruppe a-ha gab hier 1991 ein Konzert.
  • Hier werden auch Spiele des Fußballwettbewerbs bei Olympia 2016 ausgetragen werden.
  • Die ” Mamonas Assassinas” hatten hier 1996 ihr letztes Konzert. Auf der Weiterreise nach diesem Konzert in Brasilia stürzte das Flugzeug ab, es gab keine Überlebenden.
  • Im Confed-Cup 2013 wurde hier ebenfalls schon Fußball gespielt.
  • Benannt ist es nach dem zweimaligen Weltmeister (1958, 1962) Garrincha, der damals für seine Dribbelkünste weltweit berühmt war.
  • Es ist nach dem Maracana das zweitgrößte Spiel der gesamten WM 2014 in Brasilien.
Webseite www.estadionacionaldebrasilia.com.br/portal/en

 

>>Zurück zur WM 2014 Übersicht!

>>Zurück zur Übersicht der WM 2014 Stadien


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...





>> Jetzt reinschauen: Unsere Shopping-Tipps bei Amazon:

Hinterlasse einen Kommentar

Fußball Weltmeisterschaft 2014 :

Deutschland ist Weltmeister! DFB-Trikot mit dem vierten Stern ist heiß begehrt

Manuel Neuer – Benedikt Höwedes, Jerome Boateng, Mats Hummels, Philipp Lahm – Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Christoph Kramer –...

(weiterlesen…)

Infografik WM-Trikots und Farben

Die WM 2014 in Brasilien läuft. Die meisten Teams haben schon ins Turnier eingegriffen. Deutschlands erster Auftritt steht heute Abend an, in Kürze ist...

(weiterlesen…)

Thomas Müller will Torjägerkanone der WM verteidigen

Thomas Müller will wieder in Miroslav Kloses Fußstapfen tretenBei der WM 2010 ging sein Stern ganz rasch auf, und er leuchtete hell. Gerade erst von...

(weiterlesen…)

Werbung