WM-2014-News.com

Fussball WM 2014 in Brasilien

WM 2014: Italien, Holland, USA, Argentinien, Costa Rica qualifiziert

Simon am Mittwoch, den 11. September 2013


Hollands Coach Louis van Gaal kann das Hotel in Brasilien buchen

Hollands Coach Louis van Gaal kann das Hotel in Brasilien buchen

Gleich fünf glückliche Nationen konnten gestern den entscheidenden Schritt in der Qualifikation zur WM 2014 machen. Die deutsche Nationalmannschaft ist noch nicht dabei, auch wenn sie sich auf den Färöern ebenfalls schadlos hielt und nur noch mit viel Pech von der direkten Qualifikation abgehalten werden kann.

Überraschungen stellen die sechs Teams keine dar und Neulinge bei einer WM sind sie allesamt ebensowenig. Costa Rica war bekanntlich Auftaktgegner der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2006 beim Eröffnungsspiel in München, als Philipp Lahm sein wohl schönstes Tor im Deutschland-Trikot erzielte.

Gegen die USA spielte Deutschland zuletzt bei der WM 2002, die Begegnung mit Italien in Dortmund dürfte noch in eher schlechter Erinnerung sein, während beim Gedanken an das 4:0 über Argentinien in Südafrika Fans der deutschen Nationalmannschaft ein Lächelin ins Gesicht gezaubert wird. Bleibt noch Holland, das sich zusammen mit Italien als erstes europäisches Team qualifizierte.

Mit Italien, Holland und Argentinien sind auch auf jeden Fall drei Nationen in Brasilien vertreten, die stets zum engeren Kreis der Favoriten gehören. Italien war schon vier Mal, Argentinien zwei Mal Weltmeister, Holland ist aktueller Vize-Weltmeister. Dennoch bleibt die Hoffnung, dass der kommende Weltmeister 2014 keiner im Italien-Trikot sein wird.

Für Deutschland geht es im Oktober in Köln erstmal darum, gegen Irland die noch fehlenden Punkte einzufahren, um den Holländern und Italienern nach Brasilien zu folgen. Sollte es schief gehen, wäre Deutschland auf jeden Fall noch in den europäischen Playoffs dabei. Aber diesen Weg werden Jogi Löw und seine zuletzt so stabilen Jungs im weißen DFB-Trikot sicher zu verhindern wissen und stattdessen den direkten Weg als Gruppensieger nach Brasilien nehmen. Eben so, wie es Italien und Holland gestern vorgemacht haben.

Creative Commons License photo credit: ING Nederland


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...




Weitere lesenswerte Artikel




>> Jetzt reinschauen: Unsere Shopping-Tipps bei Amazon:

Hinterlasse einen Kommentar

Fußball Weltmeisterschaft 2014 :

Infografik WM-Trikots und Farben

Die WM 2014 in Brasilien läuft. Die meisten Teams haben schon ins Turnier eingegriffen. Deutschlands erster Auftritt steht heute Abend an, in Kürze ist...

(weiterlesen…)

Thomas Müller will Torjägerkanone der WM verteidigen

Thomas Müller will wieder in Miroslav Kloses Fußstapfen tretenBei der WM 2010 ging sein Stern ganz rasch auf, und er leuchtete hell. Gerade erst von...

(weiterlesen…)

5 verschiedene Typen des Panini-Sammlers

Welcher Panini-Sammeltyp bist Du?Die Wissenschaft hat sicher Wichtigeres zu tun, als sich mit den Sammeltypen von Panini-Sammelbstickern zu beschäftigen....

(weiterlesen…)

Werbung