WM-2014-News.com

Fussball WM 2014 in Brasilien

Neuer, Lahm und Schweinsteiger geben Entwarnung

Simon am Sonntag, den 25. Mai 2014


Entwarnung auch bei DFB-Kapitän Phillip Lahm

Entwarnung auch bei DFB-Kapitän Phillip Lahm

Die drei Säulen der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger, geben gemeinschaftlich Entwarnung. Ihre WM-Teilnahme in Brasilien ist nicht in Gefahr, obwohl alle drei weiterhin angeschlagen sind. Beim heutigen Test der A-Nationalmannschaft in Südtirol gegen die eigene U20 spielte Bastian Schweinsteiger zwar nicht mit, drehte nur einige Laufrunden. Doch für ihn soll es ebenso wie für die beiden anderen zentralen Stützen der deutschen Mannschaft Mitte Juni wieder möglich sein, in voller Fitness anzutreten.

Manuel Neuer hatte sich beim DFB-Pokalfinale mit seinem FC Bayern gegen Borussia Dortmund an der Schulter verletzt. Inzwischen ist aber klar, dass er einerseits eine Schlaufe tragen muss, um die Schulter zu entlasten, dass er aber auf jeden Fall wird mitfliegen können nach Brasilien. Ob er in den kommenden Testspielen gegen Kamerun und Aserbaidschan allerdings bereits wieder zum Einsatz kommen kann, ist fraglich. Für ihn wäre mit BVB-Torhüter Roman Weidenfeller aber immerhin ausreichend guter Ersatz vorhanden.

Alle drei werden bei der WM 2014 wohl im Deutschland-Trikot auflaufen können

Anders sähe dies bei einem Ausfall von Philipp Lahm aus. Lahm hatte sich ebenfalls im DFB-Pokalfinale verletzt, musste schon in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Eine Verletzung, die sich aber später als nicht allzu dramatisch herausstellte, zwang ihn dazu. Nun gab er gemeinsam mit seinen im DFB-Trikot der WM so wichtigen Kollegen Entwarnung:

Es wird aller Voraussicht nach reichen, Mitte Juni für die erste Partie gegen Portugal wieder fit zu sein, auch bei Kapitän Lahm. Eine gute Nachricht für alle Fans der deutschen Nationalmannschaft, die die zuletzt etwas gedämpfte Stimmung wieder heben könnte. Schon bei der EM 2012 war Bastian Schweinsteiger nicht fit gewesen, dennoch aufgelaufen und hatte mehrheitlich enttäuscht. Das soll sich bei diesem, vielleicht schon letzten großen WM-Turnier für Schweinsteiger und Lahm nicht wiederholen. Glaubt man ihren Aussagen, tut es das auch nicht.

Creative Commons License photo credit: az1172


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...




Weitere lesenswerte Artikel




>> Jetzt reinschauen: Unsere Shopping-Tipps bei Amazon:

Hinterlasse einen Kommentar

Fußball Weltmeisterschaft 2014 :

Infografik WM-Trikots und Farben

Die WM 2014 in Brasilien läuft. Die meisten Teams haben schon ins Turnier eingegriffen. Deutschlands erster Auftritt steht heute Abend an, in Kürze ist...

(weiterlesen…)

Thomas Müller will Torjägerkanone der WM verteidigen

Thomas Müller will wieder in Miroslav Kloses Fußstapfen tretenBei der WM 2010 ging sein Stern ganz rasch auf, und er leuchtete hell. Gerade erst von...

(weiterlesen…)

5 verschiedene Typen des Panini-Sammlers

Welcher Panini-Sammeltyp bist Du?Die Wissenschaft hat sicher Wichtigeres zu tun, als sich mit den Sammeltypen von Panini-Sammelbstickern zu beschäftigen....

(weiterlesen…)

Werbung