WM-2014-News.com

Fussball WM 2014 in Brasilien

Thomas Müller Trikot 2014




Ein Frechdachs, ein Lausbub, ein Naturbursch, der liebevollen Bezeichnungen für Thomas Müller gibt es viele. Er ist und bleibt einfach ein Original, das man auch weit über die Landesgrenzen Bayerns hinaus einfach mögen muss. Frisch und unverstellt, gleichzeitig ohne Allüren, so präsentiert sich der Torschützenkönig der WM 2010 in Südafrika auch heute noch, da seine Karriere weitere Schritte nach vorne gemacht hat.

Aus dem Trikot der Nationalmannschaft ist Thomas Müller kaum noch wegzudenken. Beim FC Bayern München ist man froh, dass man so ein Eigengewächs in den Reihen hat. Seine Spielfreude, seine Kreativität und nicht zuletzt seine Trefferquote machen ihn auch auf diesem höchsten internationalen Niveau zu einem der bemerkenswertesten Spieler der aktuellen Zeit.

Dabei ging für ihn alles so schnell, wie man es auch als Fan kaum begreifen kann. Seit 2007 hatte Thomas Müller zwar schon im Trikot des FC Bayern gespielt. Allerdings war er damals noch zusammen mit Holger Badstuber für die II. Mannschaft im Einsatz gewesen. Als er 2009 dann für die Profis debütierte, konnte niemand ahnen, dass er nur anderthalb Jahre später auf der Weltbühne in Südafrika brillieren würde — und wie!

Müller Deutschland Trikot 2014

Das Müller Deotschland Trikot schien Thomas Müller eher zu beflügeln, denn Bürde zu sein. Mit fünf Treffern wurde er Torschützenkönig, und behielt dennoch seinen Humor und seine Natürlichkeit. Selbstredend erlebte auch er schlechtere Phasen, besitzt aber das Talent, sich stets selbst aus diesen zu befreien.

Vielleicht liegt das daran, dass er schon seit dem Jahr 2000, also als 11-Jähriger, im Trikot des FC Bayern aufläuft, damals natürlich noch in der Jugend. Man gewöhnt sich vielleicht daran, fast immer auf der Siegerseiter zu stehen und stets an sich zu glauben. Waschechter Bayer zu sein, dürfte diese Eigenschaft bei Thomas Müller noch unterstützen.

Ebenso wenig konnte seine Popularität bei den Fans schmälern, dass er schon in ganz jungen Jahren heiratete. Frau Lisa ist eine Pferdenärrin, Thomas Müller geht schon mal mit zum Hof, hält sich sonst aber raus. Als eigene Hobbies gibt er an, neben Musik und Kino gerne Schafkopf zu spielen.

Da wird er beim FC Bayern München noch mehr Mitspieler finden als in der Nationalmannschaft, wobei auch dort viele Bayern im Trikot stecken. Bastian Schweinsteiger oder Philipp Lahm sind sicher gerne Schafkopf-Partner, wenn sie alle zusammen mal wieder zu einem Länderspiel ausrücken.

Seine Einsätze im Deutschland Trikot verdienst sich Thomas Müller aber nicht wegen seiner Umgänglichkeit und seiner hohen Sympathiewerte. Er ist nicht zuletzt ein torgefährlicher, quirliger und extrem ideenreicher Spieler. Wo andere in großer Eleganz schöne Pässe schlagen, wuselt Thomas Müller sich durch den Gegner durch oder steht plötzlich irgendwo frei, wo weder Feind noch Freund mit ihm gerechnet haben.

Dieses Unkalkulierbare an seinem Spiel sorgt dafür, dass er quasi als Stammspieler nach Brasilien zur WM 2014 fahren wird. Wer weiß, mit ein bisschen Glück tritt Thomas Müller dort in die Fußstapfen seines großen Namensvetters, Gerd Müller, mit dem er schon einen Werbespot zusammen drehte. Gerd Müller gewann im Trikot der Nationalmannschaft alles, was man gewinnen kann, nämlich die Welt- und die Europameisterschaft. Ein Titel für Thomas Müller beim WM-Turnier in Brasilien wäre da der Anfang, den Namen “Müller” wieder auf allen Deutschland 2014 Trikots der Fans, Jungs und Mädchen in Deutschland populär zu machen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...





>> Jetzt reinschauen: Unsere Shopping-Tipps bei Amazon:

Hinterlasse einen Kommentar

Fußball Weltmeisterschaft 2014 :

Deutschland ist Weltmeister! DFB-Trikot mit dem vierten Stern ist heiß begehrt

Manuel Neuer – Benedikt Höwedes, Jerome Boateng, Mats Hummels, Philipp Lahm – Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Christoph Kramer –...

(weiterlesen…)

Infografik WM-Trikots und Farben

Die WM 2014 in Brasilien läuft. Die meisten Teams haben schon ins Turnier eingegriffen. Deutschlands erster Auftritt steht heute Abend an, in Kürze ist...

(weiterlesen…)

Thomas Müller will Torjägerkanone der WM verteidigen

Thomas Müller will wieder in Miroslav Kloses Fußstapfen tretenBei der WM 2010 ging sein Stern ganz rasch auf, und er leuchtete hell. Gerade erst von...

(weiterlesen…)

Werbung